Karriereende: Bruder vermeldet Ronaldinho-Rücktritt Er war einer der besten und populärsten Spieler des vergangenen Jahrzehnts, nun ist endgültig Schluss: Ronaldinho...    |    Heynckes: Spannende Optionen in der Offensive In Leverkusen musste Neuzugang Sandro Wagners trotz des Ausfalls von Sturmkollege Robert Lewandowski erst einmal...    |    Boldt bestätigt: Bayer-Chefscout wechselt zum FC Bayern Chefscout Laurent Busser wechselt mit sofortiger Wirkung von Bayer 04 zum FC Bayern München. Der Franzose ist die...    |    Abraham fällt auch gegen Wolfsburg aus Von David Abraham war auch am Dienstagnachmittag beim ersten und einzigen öffentlichen Training der Woche weit und...    |    Freiburg: Starke Moral mit einem kleinen Haken Die interessante Frage nach dem aktuellen Stand im Freiburger Lazarett ließ sich am Dienstag nicht abschließend...    |    Stöger über Akanji: "Tut uns gut" Nahezu seinen kompletten Kader konnte Borussia Dortmunds Trainer Peter Stöger am Dienstag auf dem Trainingsplatz...    |    Rosenthal: "Disziplin wird groß geschrieben" "Ja, hallo erstmal!" Mit ein bisschen Rüdiger-Hoffmann-Parodie eröffnete ein gut aufgelegter Jan Rosenthal zu...    |    Schwarz kündigt "Kampfwoche" an An diesem Dienstag, drei Tage nach der bitteren 2:3-Niederlage bei Hannover 96, blickte Trainer Sandro Schwarz nochmal...    |    Fehlt Demirbay auch gegen die Bayern? Immerhin: Lockeres Lauftraining ist schon wieder drin für Kerem Demirbay. Einsam zog der Mittelfeldspieler am Dienstag...    |    Peter Knäbel berät den VfB im Nachwuchsbereich Auch wenn der VfB Stuttgart wohl noch nicht dort angekommen ist, wo er sich eigentlich sieht: Die Jugendarbeit der...    |    Der nächste Schritt: FC vermeldet Koziello-Transfer Der 1. FC Köln schraubt weiter an der vor Wochen undenkbaren Mission Klassenerhalt: Von Favre-Klub OGC Nizza kommt nun...    |    "Millennium Kid" Kühn zieht Ajax Leipzig vor RB Leipzig versteht sich selbst als Ausbildungsverein - und hat dies in der Vergangenheit oft genug schon unter Beweis...    |    Mignolet grübelt, weil Klopp auf Karius setzt Loris Karius ist die neue Nummer eins des FC Liverpool - mal wieder. Konkurrent Simon Mignolet hatte Jürgen Klopp...    |    Sieht Leibold Teuchert bald wieder? Heidel äußert sich Tim Leibold ist beim 1. FC Nürnberg einer der absoluten Leistungsträger. Der 24-jährige Verteidiger, der im Sommer...    |    Viktoria holt Eigengewächs Sakar zurück Dass bei Viktoria Berlin kleinere Brötchen gebacken werden müssen, ist hinlänglich bekannt, etliche bekannte Namen...    |    SSV Jahn: Schritt für Schritt zur großen Überraschung Der SSV Jahn Regensburg, in der 2. Bundesliga neben Holstein Kiel eine der Überraschungen der Hinrunde, hat Stand jetzt...    |    Essen gegen Uerdingen: Nachholspiel am 13. März Ein Nachholtermin für die am 9. Dezember wegen des Wintereinbruchs abgesagte Partie der Regionalliga West zwischen...    |    Grundsatzurteil: Befristete Profifußballer-Verträge rechtmäßig Befristete Verträge für Profifußballer sind rechtmäßig. Das urteilte nach dem Landes- am Dienstag nun auch das...    |    Vertrag aufgelöst: Ngu'Ewodo verlässt Rostock Hansa Rostock und Menelik Chaka Ngu'Ewodo gehen getrennte Wege. Der 22-jährige Angreifer und der Klub einigten sich auf...    |    Buric: "Wollen über unsere Grenzen hinausgehen" Die SpVgg Greuther Fürth ist seit dem Wochenende wieder zurück im Frankenland. Zuvor hatte das Kleeblatt seine Zelte...    |   
   

Anmelden  


Strict Standards: Non-static method modjfusionLoginHelper::getType() should not be called statically in /www/htdocs/w00e8725/joomla/modules/mod_jfusion_login/mod_jfusion_login.php on line 27

Strict Standards: Non-static method modjfusionLoginHelper::getReturnURL() should not be called statically in /www/htdocs/w00e8725/joomla/modules/mod_jfusion_login/mod_jfusion_login.php on line 28

Strict Standards: Non-static method JFusionFactory::getPublic() should not be called statically in /www/htdocs/w00e8725/joomla/modules/mod_jfusion_login/mod_jfusion_login.php on line 53

Strict Standards: Non-static method JFusionFactory::getParams() should not be called statically in /www/htdocs/w00e8725/joomla/administrator/components/com_jfusion/models/model.jfusion.php on line 268

Strict Standards: Non-static method JFusionFactory::createParams() should not be called statically in /www/htdocs/w00e8725/joomla/administrator/components/com_jfusion/models/model.factory.php on line 284

Strict Standards: Non-static method JFusionJplugin::getLostUsernameURL() should not be called statically in /www/htdocs/w00e8725/joomla/modules/mod_jfusion_login/mod_jfusion_login.php on line 136

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /www/htdocs/w00e8725/joomla/modules/mod_jfusion_login/tmpl/default.php on line 227



   

entertainweb 30px

   
   

Fussball Manager 2014

Fussball Manager 14

Mit dem Fussball Manager 14 erscheint in diesem Jahr der dreizehnte Vertreter der Serie. Als Manager im FM14 haben Sie die komplette Kontrolle über das Management eines modernen Fußballvereins. Im Spiel sind Sie verantwortlich für die Aufstellung, die Taktik und das Training Ihrer Mannschaft, für die Verpflichtung der richtigen Spieler sowie für den Ausbau des Vereinsgeländes und des Stadions. Besondere Highlights im FM14 sind die FIFA-, DFL und DFB-Lizenzen; die FIFA 3D-Engine; ca. 40.000 lizensierte Spieler, viele davon mit Original-Spielerbildern; der Spielertrainer- und Nationaltrainer-Modus; die Vereinsgründung und die Matchprognose; sowie ein einzigartig umfangreicher Editor. Eine weitere Besonderheit der FM-Reihe ist der Bereich „Team-Dynamik“, bei dem es um die Beziehungen der Spieler untereinander bzw. zu Ihnen geht.

 

Neu im Fussball Manager 14:

  • Alle Features direkt freigeschaltet: Alle im FM13 online freispielbaren Features sind von Beginn an freigeschaltet (z.B. Teammatrix, Gerüchteküche, Psychologisches Profil, erweiterte Statistiken, Managerhaus).
  • Erweiterter Textmodus: Viele zusätzliche Text-Varianten wurden ergänzt, dabei kommt auch der Humor nicht zu kurz.
  • Neue Interviewfragen und Städtetexte: Die Anzahl der Interviewfragen wurde nochmals beträchtlich erhöht. Viele weitere Städtetexte, u.a. für Österreich und die Schweiz, wurden ergänzt.
  • Erweiterte Datenbank: Neu in diesem Jahr sind u.a. die Tschechische Republik, Ukraine und Kroatien.
  • Erweiterte Namenspools: Die internationalen und nationalen Namenspools (Vornamen männlich und weiblich, Nachnamen) wurden komplett überarbeitet. Insgesamt wurden über 6.000 neue Namen hinzugefügt.
  • Enthält als Neuerung aktualisierte Kader, Trikots und Teams.

Weitere Features:

Team-Dynamik: Der Fussball Manager 14 erweckt mit dem Analyse-Feature “Team-Matrix” Ihre Mannschaft zum Leben und erlaubt Ihnen einen tiefen Blick in das Innenleben des Teams. Mit Hilfe der Matrix und der zusätzlichen Hierarchie-Pyramide können Sie genau sehen, wie gut Ihre Spieler integriert sind und welche Spieler Probleme haben oder verursachen. So bekommen Sie einen schnellen Überblick über die wahren Hierarchien im Team, über Rivalitäten, zwischenmenschliche Probleme von Spielern, deren persönliche Ziele, familiäre Beziehungen usw.

Ihr Co-Trainer hilft Ihnen bei der Teamanalyse, und die Erstellung eines psychologischen Profils vor der Verpflichtung kann helfen, Probleme in der Zukunft zu vermeiden.

Die persönlichen Ziele der Spieler spielen dabei eine besondere Rolle, und Ihr Team wird nur erfolgreich sein, wenn Sie eine ausreichende Anzahl von Führungsspielern haben und wenn alle an einem Strang ziehen. Dazu müssen Sie nicht nur die Rivalitäten unter den Spielern im Griff behalten, sondern auch genügend Zeit in das Verständnis und in die Steuerung der Erwartungen der einzelnen Spieler stecken. Zusammengefasst: Für den Erfolg im Fussball Manager 14 müssen Sie die Kunst des Team-Managements auf allen Ebenen beherrschen.

Individuelle Spielerziele: Jeder Spieler im Team verfolgt seine eigenen Ziele. Manche wollen Stammspieler werden, wieder andere den Sprung zum Nationalspieler schaffen, die nächsten wollen einfach nur ihre Fähigkeiten verbessern oder die Elfmeter schießen. Ob diese Ziele gerade erreicht sind, hat einen großen Einfluss auf die Moral der Spieler, daher müssen Sie als Manager alles dafür tun, damit diese glücklich sind. Dazu steht Ihnen eine Vielzahl spezieller Spielergespräche zur Verfügung.

Frei konfigurierbare Menüleiste: In die Menüleiste des Spiels können Sie so viele Menüpunkte aufnehmen, wie Sie möchten. Alle Punkte können dann mit nur einem Klick aus dem gesamten Menüsystem heraus erreicht werden. Jedes Icon in der Menüleiste zeigt dazu an, ob es an einem bestimmten Tag bereits aufgerufen wurde und ob Sie in diesem Bereich noch Probleme lösen müssen.

Planungs-Tools: Der Fussball Manager 14 beinhaltet verschiedene innovative Planungstools.
Kaderplaner: Hierbei handelt es sich um ein Werkzeug, mit dem man die Mannschaft für die kommende Saison auf einfache Weise planen kann. Dazu können z.B. Spieler aus dem Team, Jugendspieler, verliehene Spieler und Spieler von der Beobachtungsliste ausgewählt werden. So können Sie leicht sehen, welche Auswirkungen ihre Verpflichtung auf den Kader hätte. Passt alles, kann direkt mit den Verhandlungen begonnen werden.

Kommende Ereignisse: Hier werden alle anstehenden Ereignisse und Fortschritte (Spieler, Manager, Verein usw.) auf einen Blick aufgelistet, von wichtigen Spielen bis zur Fertigstellung des Stadions.

Spielerentwicklung: Dieses Tool ermöglicht eine Vorhersage über den Karriereverlauf eines Spielers, wobei auch Verletzungen, Einsätze und sogar die Umschulung des Spielers auf eine neue Position simuliert werden können. So kann es sehr gut zur langfristigen Kaderplanung eingesetzt werden.

Halbzeit: Der Halbzeit-Bereich bietet Ihnen jede Menge Eingriffsmöglichkeiten durch Spielergespräche und Ansprachen an die ganze Mannschaft.

Zusätzlich können Sie die Frische Ihrer Spieler durch Massagen verbessern und Spieler mit kleinen Problemen behandeln lassen. Sie erhalten direktes Feedback auf alle Aktionen, können alternativ aber auch die „Arbeit“ an Ihren Co-Trainer delegieren.

Live Ticker / Textmodus: Im Live Ticker kann man als Manager direkt ins Spielgeschehen eingreifen. Besonders wichtig ist das Entscheidungssystem, mit dem Sie in über 20 unterschiedlichen Situationen so oder so auf das Spiel einwirken können. Elfmeter können direkt gesteuert werden, und taktische Entscheidungen werden intensiv kommentiert.

Gelesen 18359 mal
   
© Copyright © 2012 fm-unit.de. Alle Rechte vorbehalten.